MTF - Mannschaftstransportfahrzeug

Das 2022 in den Dienst gestellte Mannschaftstransportfahrzeug Rufname 2/19 wurde durch den Förderverein Kameradschaftsverband der Freiwilligen Feuerwehr Bettendorf e.V. finanziert. 
In Eigenleistung ist aus einem VW T5 Caravelle mit 8 Sitzplätzen dieses Einsatzfahrzeug geworden. Entsprechend ist die Einheit sehr stolz auf dieses Fahrzeug. 
Neben dem Transport der Kameraden haben wir hier zusätzliche Funkausstattung, Feuerlöscher und ein Eurokisten System für verschiedene Einsatzzwecke verlastet. Diese reichen von der Waldbrandbekämpfung bis zum Verkehrsunfall. Abgerundet wird das Fahrzeug mit einer LED-Lichtanlage und einem eigens für dieses Fahrzeug entwickelten Energiemanagement System. 


TSA - Tragkraftspritzen Anhänger

2021 hat die VG Nastätten der Einheit Bettendorf den TSA der Ortschaft Weidenbach übergeben. Dieser beinhaltet zur Normbeladung RPL, zwei zusätzliche Haspeln mit je 4x B und 4x C Schlauchleitung. 
Auf dem Dach sind Brandpatschen verlastet, damit ein schnelles Ausrücken gewährleistet ist. Ein durch die VG Nastätten angeschaffter Akku Lichtmast ist ebenfalls verlastet. Diese Umbauten sowie die Heckwarnbeklebung wurden durch die Kameraden in Eigenleistung und durch den Förderverein finanziert.


Feuerwehr Gerätehaus Bettendorf

Das 1953 gebaute Gerätehaus mit Schlauchturm ist bis heute immer wieder erweitert worden.
Bereits damals wurde ein 120m³ großer Löschwasservorrat unter dem Gerätehaus vorgehalten, was bis heute so ist. Dadurch wird jedoch das Mauerwerk stark beansprucht. Letzte Anpassungen wurden 2022 von den Aktiven Feuerwehrkameraden vorgenommen. Finanziert durch den Förderverein wurden neben dem Anstrich auch die neuen Wandhalterungen für die Umkleide. 
Um der Feuchtigkeit etwas entgegenzuwirken, wurde ein Frostwächter installiert. Um die Wärmeverluste zu minimieren wurde eine Dachbodenluke und Schiebetür installiert.

MTW - Manschaftstransportwagen

2004 hat dieser VW T3 den VW T2 abgelöst und war bis 2022 im Dienst. Er hat einen Wasser gekühlten Boxer Motor. Wie alle Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Bettendorf, wurde auch dieser T3 vom Förderverein angeschafft und gepflegt. Er ist im Besitz des Vereins und kann bei Interesse erworben werden.